Preferred Partner
von Zalando

Erfolgreich mit System, 
Erfahrung und Leidenschaft

Zalando und Zalando ZFS (Zalando Fulfillment Solution) sind Teile des GUTEMARKEN prefered Partner Programs. Quasi seit der Öffnung von Zalando zum Marktplatz in 2011 vertritt GUTEMARKEN Fashion-Marken auf der stärksten Fashion-Plattform in Deutschland und auf allen internationalen Zalando-Marktplätzen (Belgien, Dänemark, Spanien, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, UK). Wir führen durch das Genehmigungsverfahren von Zalando, so dass Ihre Marke bestens verkauft werden kann.

 

Die Logistik erfolgt entweder über unser GUTEMARKEN-Lager oder über Zalando ZFS.

 

Grundlage für alle Aktivitäten ist ein eCommerce-Gesamtkonzept, das wir gerne zusammen mit Ihnen, zugeschnitten auf Ihre individuellen Bedürfnisse, erarbeiten. Im Rahmen des Konzeptes stellen wir die beiden Logistik-Modelle GUTEMARKEN-Lager und Zalando Fulfillment Solution gegenüber.

 

Zalando bietet mit dem ZFS-Service Logistikdienstleistungen für schnell-drehende Produkte. Gleichzeitig wird die Ware bevorzugt auf der Zalando-Plattform gezeigt. Zudem bietet ZFS die Lieferung an Endkunden, für die Bestellungen auf anderen Kanälen generiert wurden (andere Marktplätze oder Online-Shop).

 

Die Anlieferung im ZFS-Lager hat hohe Anforderungen, die GUTMARKEN bestens beherrscht. Auf der anderen Seite sind die Lagergebühren des ZFS rund vierfach so hoch wie im GUTEMARKEN-Lager. Oft ist eine Mischung des ZFS (Best- und Topseller) mit dem GUTEMARKEN-Lager (Longtail) sinnvoll. Sprechen Sie uns an, wir erarbeiten gerne gemeinsam mit Ihnen die für Ihre Marke beste und kosteneffizienteste Lösung.

Was ist Zalando Fulfilment Service (ZFS)?

Die Zalando Fulfillment Solutions (ZFS) ermöglicht Verkäufern auf dem kuratierten Marktplatz von Zalando (Zalando nennt es „Partner-Netzwerk“) Zugang zum Zalando eigenen Logistiknetzwerk. Dies ermöglicht es Verkäufern, auf dem Zalando Marktplatz, alle logistischen Prozesse von Zalando zu übernehmen. Auch eine Internationalisierung über Deutschland hinaus ist so möglich. End-Kunden profitieren von zusätzlichem Komfort (konsolidierte Bestellungen über verschiedene Marken und unkomplizierte Rücksendungen).

Was kostet ZFS?

Die Logitik-Prozesskosten sind ausgesprochen günstig, günstiger als wir das im GUTEMARKEN-Lager leisten können. Aber im Gegensatz dazu sind die Lagerkosten fast fünfmal so hoch wie im GUTEMARKEN-Lager.

 

Somit empfehlen wir, Best- und Topseller (in der Regel ca. 20% eines Marken-Sortiments) über das ZFS und den Longtail (in der Regel ca. 80% eines Marken-Sortiments) über das GUTEMARKEN-Lager abzuwickeln, um das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis zu erreichen. Um die wirtschaftlich sinnvollste Lösung zu finden, gehen wir beim Kickoff zur Zusammenarbeit intensiv in die Analyse des Sortiments der Marke und sprechen konkrete Empfehlungen aus, welche Artikel wir aus welchem Logistiklager sinnvollerweise verschicken.

Was unterscheidet sich Zalando von ZFS?

Der Zalando-Marktplatz erlaubt grundsätzlich den Verkauf von Sortimenten auf der Zalando-Plattform, sofern die Marke von Zalando die Genehmigung erhält, die Logistik kann von jedem B2C-Logistiker vorgenommen werden.

 

Das ZFS ist eine Zalando eigene Logistiklösung, die für den Versand genutzt werden kann aber nicht muss.

Kann ich Zalando ZFS auch für meine anderen D2C oder B2C-Kanäle als Logistiklösung nutzen?

Der Zalando-Marktplatz erlaubt grundsätzlich den Verkauf von Sortimenten auf der Zalando-Plattform, sofern die Marke von Zalando die Genehmigung erhält, die Logistik kann von jedem B2C-Logistiker vorgenommen werden.

 

Das ZFS ist eine Zalando eigene Logistiklösung, die für den Versand genutzt werden kann aber nicht muss.

Welche Artikel sind am kostengünstigsten über ZFS, welche über mein eigenes Lager zu verschicken?

Schnelldreher, also Top- oder Bestseller, sind ausgesprochen kostengünstig aus dem ZFS zu verschicken. Da die Lagerkosten bei 49 Cent pro Artikel und Monat liegen, sollten Artikel im Longtail von anderen Logistikern, die günstiger die Artikel lagern, verschickt werden. So berechnen wir im GUTEMARKEN-Lager 10 Cent pro Artikel und Monat. Um die wirtschaftlich sinnvollste Lösung zu finden, gehen wir beim Kickoff zur Zusammenarbeit intensiv in Ihr Sortiment und sprechen konkrete Empfehlungen aus, welche Artikel wir aus welchem Logistiklager sinnvollerweise verschicken.

Warum macht das GUTEMARKEN Lager Sinn?

Im GUTEMARKEN-Lager sind die Lagerkosten für Fashion-Artikel mit 10 Cent pro Artikel und Monat ausgesprochen günstig, im ZFS kostet die Lagerung 49 Cent pro Artikel und Monat. Somit macht eine Mischung von ZFS und GUTEMARKEN-Lager Sinn. Wir empfehlen deshalb, die Best- und Topseller ab ZFS, den Longtail ab GUTEMARKEN-Lager zu versenden.

Welche Länder kann ich über ZFS abdecken?

Aus dem ZFS werden Endkunden in Deutschland, Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Kroation, Lettland, Litauen, Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn beliefert. Alle anderen Ländern können aus dem GUTEMARKEN-lager beliefert werden.

Welche Anforderungen an die Verpackung hat ZFS?

Die Anforderungen an die Artikelqualität ist zwingend Neuware in A-Qualität, zudem muss die Verpackung die Artikelnummer, Farbe, Größe und EAN zeigen. Auf dem Umverpackungskarton müssen ausführliche Informationen wie Absender, Empfänger, Inhalt, Abmessungen, Abfüllreihenfolge zu sehen sein. Auch die Stappelung auf der Anlieferpalette ist streng vorgeschrieben ebenso wie die Form des Lieferavis. Erfüllt die Anlieferung nicht den strengen Zalando-Lieferrichtlinien berechnet das ZFS 54 Cent pro Artikel zur Nacharbeit. ZFS-Sendungen, die vom GUTEMARKEN-Lager vorbereitet werden, erfüllen immer die aktuellen ZFS-Vorschriften.

Muss die Anlieferung direkt an das ZFS durch die Marke erfolgen?

Nein, nicht zwingend. Die gesamte Lieferung des Sortiments einer Marke kann an das GUTEMARKEN-Lager erfolgen. Entsprechend der vorher mit Ihnen durchgeführten Plannung wird dann ein Teil der Ware im GUTEMARKEN-Lager behalten (in der Regel der Longtail) und der andere Teil der Ware zum ZFS unter Berücksichtigung der ZFS-Anlieferrichtlinien weitergeleitet (in der Regel Top- und Bestseller)

Mehr erfahren auf GUTEMARKEN

Auf unserer Homepage erfahren Sie im Detail, wie wir für Sie als Full Service Provider Ihre Produkte 
im Internet vermarkten. Wir sorgen dafür, dass Ihr Sortiment überall zu sehen ist und profitabel verkauft wird: 
Auf allen Marktplätzen und in Ihrem eigenen Onlineshop.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr über eine Zusammenarbeit mit GUTEMARKEN erfahren?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören oder lesen.

RITA MOLL

Business Development

rita.moll@gutemarken.com

+49 89 143 671 525-35

MIRJAM ARNOLD

Business Development

mirjam.arnold@gutemarken.com

+49 89 143 671 525-45

SUSANNE SUSHILA BÄHR

Business Development

susanne.baehr@gutemarken.com

+49 89 143 671 525-38

GUTEMARKEN Online GmbH
Christoph-Rapparini-Bogen 25
D-80639 München

 

+49 89 143 671 52 999
info@gutemarken.com